1980 - Gründung Jugendfeuerwehr

Im August 1980 bat Kommandant Kurt Rösch, Georg Eichkorn die Leitung der Jugendfeuerwehr zu übernehmen. Auf 10 Jahre verpflichtete sich Georg Eichkorn die Ausbildung und Leitung der Jugendfeuerwehr zu übernehmen. Am 13. Dezember 1980 wurde dann unter dem damaligen Kommandanten Kurt Rösch und den beiden stellvertretenden Kommandanten Helmut Stihl und Johann Maier die Jugendfeuerwehr Tengen gegründet.

Zu den ersten Mitgliedern der Jugendfeuerwehr gehörten damals:

Mitglieder Jugendfeuerwehr
Alexander Kopf Bernd Dietrich Eric Steidle Markus Rasch
Andreas Schrödel Bernhard Preter Jürgen Maier Tobias Finsler
Armin Finsler Eric Stadelhofer Markus Dietrich  

Die Aktivitäten waren neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung auch von Spaß und Spiel geprägt. Grillfeste, Nikolausabende, Teilnahme an Sternmärschen und Kreisfeuerwehrfesten mit Wettkämpfen sowie Fußballturniere und Familientage sind ständiger Bestandteil des Dienstplans. Das Kreisfeuerwehrzeltlager bedeutete für die Jugendlichen das Highlight jeden Jahres. Das erste mal besuchte die Jugendfeuerwehr Tengen das Kreisfeuerwehrzeltlager 1981 in Engen.

Im Jahre 1990 wurde Jürgen Kasper vom damaligen Feuerwehrausschuss unter der Leitung von Kommandant Fritz Weckerle zum Jugendwart gewählt. Dieses Amt übte er bis zum 31.12.2005 aus. Jürgen Kasper setzte die erfolgreiche Arbeit von Georg Eichkorn fort und arbeitete sich schnell in Feuerwehrtechnik, Wettkämpfe, Kreisveranstaltungen und Sporttage ein. Ein weiteres Anliegen war ihm ein interessantes Freizeitprogramm für die Jugendlichen zu bieten sowie Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben.

1993 stellte man sich erstmals feuerwehrtechnisch darauf ein, im Zeltlager in Öhningen, die ersten Jugendlichen zur Leistungsspange anzumelden. Von den Kriterien und Anforderungen zur Leistungsspange, waren es gerade mal 2 Kameraden aus den eigenen Reihen die teilnehmen konnten.

Im Jahre 2005 feierte die Jugendfeuerwehr Tengen ihr 25-jähriges Bestehen. Dies wurde bei einem Stehempfang in der Randenhalle gebührend gefeiert. Zu den Gästen zählten der Kreisbrandmeister Rolf-Jürgen Stoffel, Helmut Richter und Bürgermeister Helmut Groß. Der ehemalige Jugendwart Georg Eichkorn berichtete, ebenfalls wie Jürgen Kasper, über die vergangenen Jahre.

Noch im selben Jahr übergab Jürgen Kasper sein Amt an Michael Gräble der bis heute Leiter der Jugendfeuerwehr Tengen ist.