Löschgruppenfahrzeug - LF 8/6

Löschgruppenfahrzeug - LF 8/6
Löschgruppenfahrzeug - LF 8/6
Löschgruppenfahrzeug - LF 8/6
Fabrikat MAN LE 180-C Allrad
Rufname Florian Tengen 1-42
Baujahr 2001
Motorleistung 132 KW (180 PS)
Ausbau Fa. Ziegler

Das Löschgruppenfahrzeug 8/6 verfügt über einen eigenen Löschwasservorrat von 600 Litern, eine Schnellangriffseinrichtung, einen Schaummittelvorrat von 60 Litern und eine Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Förderleistung von 800 Litern pro Minute bei 8 bar Ausgangsdruck.

In Tengen ist dieses Fahrzeug laut Einsatz- und Ausrückeordnung das zweite Fahrzeug nach unserem LF 16/12 das zu einem Brandeinsatz ausrückt. Es übernimmt hierbei vielseitige Aufgaben. So wird bei Brandeinsätzen meist der zweite und dritte Atemschutztrupp gestellt und mit der restlichen Besatzung wird die Löschwasserversorgung für andere Fahrzeuge hergestellt.

Durch sein geländegängiges Fahrwerk ist es bei Flächen- und Wäldbränden vielseitig einsetzbar.

Beladung

  • Feuerlöschkreiselpumpe FP 8/8
  • 600 Liter Wassertank
  • Tragkraftspritze Fa. Metz TS 8/8
  • Dynawatt 230-V Stromerzeuger (3500 W)
  • Pressluftatmer Auer BD 96-S
  • Schleuderketten
  • Umfeldbeleuchtung
  • Lichtmast 2 x 1000 W
  • Hale Typhoon Wasserbetriebener Lüfter
  • Stihl Motorsäge MS 026 C
  • Eisemann Notstromaggregat 9 KVA
  • Schnellangriffseinrichtung
  • Turbojet Hohlstrahlrohre
  • Kärcher Wassersauger
  • 4-teilige Steckleiter