Schere und Spreizer

Die Feuerwehr Tengen verfügt über insgesamt zwei Rettungssätze. Diese sind auf dem LF 16/12 und auf dem GW-L2 verlastet.

Als Rettungssatz wird eine Schere und ein Spreizer bezeichnet die direkt an einem Hydraulikaggregat angeschlossen sind. Schere und Spreizer sind unverzichtbares Hilfmittel zur Personenbefreiung nach Verkehrsunfällen. Mit der Schere kann das Dach eines Autos entfernt werden um an verunglückte Personen im Fahrzeug zu gelangen und diese schonend zu befreien. Mit dem Spreizer können Türen und Holme weggedrückt werden.

Technische Daten

Typ: Schere S 180 Spreizer SP 40
max. Schneidkraft: 37 t 5,5 t bis 13 t
max. Öffnungsweite: 185 mm 710 mm
Gewicht: 13,9 kg 20,3 kg

Auf dem GW-L2 befindet sich ein Rettungssatz mit Spreizer Typ SP 60 und eine Schere Typ S 270.

Typ: Schere S 270 Spreizer SP 60
max. Schneidkraft: 71 t 6,5 t bis 24,5 t
max. Öffnungsweite: 270 mm 810 mm
Gewicht: 17,0 kg 24,9 kg