Schnellangriff

Den Schnellangriff findet man bei der Feuerwehr Tengen auf dem LF 16/12 und dem LF 8/6.

Er besteht grundsätzlich aus dem im Fahrzeug eingebauten Wassertank, einer Pumpe, und einem direkt an die Pumpe angeschlossenen Druckschlauch, der auf einer Haspel im Fahrzeugheck aufgerollt ist.

Der Schnellangriff bietet Vorteile bei kleineren Löscheinsätzen, wie z.B. Autobrände, Containerbrände usw., da er unabhängig von externer Wasserversorgung und sofort einsatzbereit ist.