Auslaufendes Heizöl

von Tobias Huber

Am Dreikönigsabend wurden die Abteilungskommandanten aus Büßlingen per Telefon informiert, dass in der Körbeltalhalle an der Heizung ein Leck sei.

Der Ortsvorsteher sowie der Hausmeister warteten bereits vor Ort. Nach dem Eintreffen der Kommandanten und anschließender Begutachtung der Leckage wurde kurzerhand entschieden den Brandmeister vom Dienst zu alarmieren. Nach Ankunft der Kameraden aus Tengen mit dem ELW-1 und LF 8/6 wurden die Kontrollschächte rund um die Körbeltalhalle kontrolliert, das ausgelaufene Heizöl mit Ölbindemittel aufgenommen sowie die Hauptleitung zur Heizung abgesperrt. Da nicht klar war ob schon Heizöl durch den Ablaufschacht in die Kanalisation gelangt war, wurde der zuständige Klärwärter informiert. Da alle Probemessungen in der Kläranlage negativ waren, konnte Entwarnung gegeben werden.

Einsatzinfo

Einsatzart Kleineinsatz – Auslaufendes Heizöl
Einsatzort Körbeltalhalle Büßlingen
Einsatzleiter Wolfgang Veit
Datum 06.01.2016 (Mittwoch)
Uhrzeit 20:15 – 21:00 Uhr
Einsatzkräfte 10
Fahrzeuge
Abteilungen

Zurück