Ausleuchten Hubschrauberlandeplatz

von Simon Volk

Am Abend des 08.09.2016 wurden die Kameraden der Feuerwehr Tengen über die Schleife 502 (Brandmeister vom Dienst) zur Ausleuchtung eines Hubschrauberlandeplatzes nach Weil alarmiert.

Der Landeplatz wurde mittels Lichtmast des LF 16/12 und GW-L2 sowie zwei Scheinwerfern mit Stativ ausgeleuchtet. Aufgrund umliegender Bäume und Hochspannungsleitungen wurden Verkehrswarngeräte zur Begrenzung eingesetzt.

Nachdem der Hubschrauber der Rega wieder abgehoben hatte, konnten die Einsatzmittel wieder zurückgebaut und der Einsatz erfolgreich beendet werden.

Einsatzinfo

Einsatzart Technische Hilfeleistung – Ausleuchten Hubschrauberlandeplatz
Einsatzort Weil
Einsatzleiter Wolfgang Veit
Datum 07.09.2016 (Mittwoch)
Uhrzeit 21:52 – 23:04 Uhr
Einsatzkräfte 10
Fahrzeuge

Zurück