Kreisstraße 6137 überflutet

von Claus Preter

Durch die starken Regenfälle der letzten Tage und das Sturmtief "Susanna" kam es am 09.02.2016 auf der K 6137 zwischen Uttenhofen und Wiechs a.R. an der Abzweigung Büßlingen (Haslacherhof) zur Überflutung der Fahrbahn. Eine Polizeistreife aus Engen ließ über die Leitstelle die Kommandanten der Feuerwehr Tengen alarmieren.

Bei der Erkundung vor Ort waren die Einlaufschächte am Straßenrand verstopft, so dass das Wasser nicht mehr ablaufen konnte und sich somit auf der Fahrbahn ausbreitete.

Über die Schleife 502 wurde der BvD alarmiert. Mit der TS8 versuchte man das Wasser auf der Fahrbahn abzupumpen, um an die Einlaufschächte zu gelangen.

Durch das stark nachlaufende Wasser des angrenzenden Bachs und des Oberflächenwassers von den Feldern veränderte sich der Wasserstand kaum. Daraufhin entschied der Einsatzleiter, die Abteilung Wiechs a.R. nachzualarmieren. Diese bekam den Auftrag, den Bach mittels Sandsäcken in einen angrenzenden Straßeneinlaufschacht umzuleiten.

Nach kurzer Zeit entspannte sich die Lage und der Wasserstand auf der Fahrbahn ging langsam zurück. Nachdem das Wasser abgelaufen war und die Schächte und die Fahrbahn gereinigt waren, konnte man wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Einsatzinfo

Einsatzart Technische Hilfeleistung – Fahrbahn überflutet
Einsatzort Kreisstraße 6137 - Uttenhofen / Wiechs a.R.
Einsatzleiter Claus Preter
Datum 09.02.2016 (Dienstag)
Uhrzeit 18:36 – 20:37 Uhr
Einsatzkräfte 18
Fahrzeuge
Abteilungen

Zurück