Unwetter in Watterdingen

von Claus Preter

Durch den Starkregen am Freitag, den 03.06. kam es gegen gegen 16.30 Uhr in Watterdingen zur Überflutung der Hauptstraße. Auch einige Keller im Bereich der Hauptstraße waren bzw. drohten vollzulaufen.

Die Abteilung Watterdingen war bereits im Einsatz und öffnete die Einlaufschächte im Bereich der Überschwemmung. Nachdem sich die Lage zuspitzte, ließ Abteilungskommandant Rene Simon die Schleife 502 nachalarmieren. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle veranlasste Einsatzleiter und Kommandant Wolfgang Veit Vollalarm für die Abteilung Tengen.

Es mussten mehrere Keller ausgepumpt werden und die Hauptstraße wurde für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Nach einer halben Stunde ließen die Regenfälle nach und die Lage entspannte sich langsam. Nachdem das Wasser zurückgegangen war, reinigte man zusammen mit dem Bauhof die Hauptstraße. Danach wurde sie wieder für den Verkehr freigegeben.

Einsatzinfo

Einsatzart Technische Hilfeleistung – Unwettereinsatz
Einsatzort Watterdingen - Hauptstraße
Einsatzleiter Wolfgang Veit
Datum 03.06.2016 (Freitag)
Uhrzeit 16:50 – 19:45 Uhr
Einsatzkräfte 29
Fahrzeuge
Abteilungen

Zurück